Pataua Öl

Pataua vs. Acai Öl

Pataua, botanisch auch als Ungurahui Oil (bot. Oenocapus pataua) bekannt, ist eine einheimische Amazonas-Pflanze die im gesamten Amazonasbecken vorkommt und gehört zur Familie der Oenocarpus spp Genre, welche widerrum wie die Acai-Palme zur botanischen Familie der Arecaceae gehört. Die Untergattung verfügt über 9 Arten und ist in nahezu allen Amazonas-Regionen verbreitet. In Brasilien sind 6 dieser Gattungen heimisch.

Aus dem Fruchtfleisch wird ein Saft erzeugt, der im Amazonas unter den Namen “vinho de patauá” (zu dt. Pataua-Wein) bekannt ist. Die Frucht dient den Enheimischen als gesunde Nährstoffquelle und Energiespender. Die Zellstoffe der Frucht sind reich an pflanzlichen Fetten und stellen eine reichhaltige Proteinquelle dar. Bei den indigenen Völkern steht Pataua ganz oben auf der Speisekarte und wird mit Maniok-Mehl zu einem Brei verarbeitet.

Die einheimischen Indianerstämme verwenden die Pflanze übrigens auch bei der Behandlung von Tuberkulose und mit Copaiba bei Erkrankungen der Atemwege. Zudem, legt eine aktuelle Studie nahe, dass Zellen mit induzierter Karzinogenese die mit einem Oenocarpus-Bacaba-Phenol-Extrakt behandelt wurden, die Apoptose in MCF-7-Zellen induzieren könnte, indem es direkt auf die Zellproliferation einwirkt (Quelle: Schweiz, Bacaba Phenol-Extrakt). Eine kinetische Studie um diese Hypothese zu bestätigen ist in der Vorbereitung.

Übrigens: Die Bacaba gehört botanisch in die gleiche Untergruppe wie Pataua (Oenocarpus). Beide unterscheiden sich kaum in Ihrer chemischen Zusammensetzung. Die Pataua-Beeren sind allerdings etwas  größer wie die der Bacaba. Anbei die ermittelten Unterschiede:

Substanzen Bacaba Pataua
Phytosterol (gesamt) 140,84 mg / 100 g 108,39 mg / 100 g
β-Sitosterol 110.65 mg / 100 g 45.40 mg / 100 g
δ-7- Avenasterol 14,52 / 100 mg 34,32 mg / 100 g
Carotinoide (β-Carotin)
16,80 ug / g 21,37 ug / g

Die chemische Zusammensetzung des Pataua- und Bacaba Öls zeigen eine auffallende Ähnlichkeit mit Olivenöl in Bezug auf Fettsäuren, Proportionen und der Struktur von Glyceriden, Geschmack und Farbe. Allerdings, besitzt Pataua ein weitaus hochwertigeres Aminosäureprofil, welches dem der Muttermilch ähnelt.

bacaba öl extrakt

Bioaktive Substanzen: Der ermittelte Phenolgehalt liegt bei 1759,27 ± 1,1 mg GAE / 100 g, der Gehalt an Flavonoiden bei 1.134,32 ± 00.03 CTE mg / 100 g und der Anthocyan-Gehalt 34,69 ± 0.00 mg cyn-3-GLC / 100 g. Das vorrherschende Flavonoid ist Rutin, gefolgt von Epicatechin. Die aktuellen Werte zeigen ganz klar, dass Bacaba und Pataua großes Potenzial als neuartige Lebensmittel besitzen und aufgrund ihrer natürlichen Verbreitung eine nachhaltige Alternative zu Acai darstellen könnten.

Merken

Merken