“Ihr kennt das alle: In der Werbung hauen uns die Hersteller in Sachen Naturprodukte ihre Pillen und Pflanzenpulver nur so um die Ohren. Vitamine hier, Superfood da, Clean-Food dort – drin ist viel, wirklich “clean” ist kaum etwas.”

Meist wurden die Inhaltsstoffe auch noch synthetisch gestreckt oder mit Lösungsmitteln extrahiert, was einen erst recht abschrecken sollte. Genau hinsehen und sich mit der Materie auseinandersetzen ist deshalb besonders wichtig. Nicht einfach nur einer gutgemachten Werbung glauben. Wer soweit ist, dass er nur natürliche Naturprodukte in die engere Wahl nimmt, hat schon mal viel richtig gemacht. Wir wollen euch zeigen, warum der Mensch – um gesund zu leben – mittlerweile nicht mehr auf echte Nahrungsergänzungsmittel verzichten sollte.

BRAUCHE ICH NATURPRODUKTE?

Geldmacherei, vollkommen unnötig, ungesund – die Palette der Gründe, warum Naturprodukte abgelehnt werden, ist lang. Das Hauptargument, mit dem viele kommen: „Wenn ich mich richtig und ausgewogen ernähre, brauche ich keine Naturprodukte.“ Vielleicht hatte diese Aussage vor 100 Jahren noch ihre Gültigkeit, heute hat sie das leider kaum noch. Gründe dafür gibt es mehrere:

  • Innerhalb der letzten Jahrzehnten sind die Inhaltsstoffe verschiedener Lebensmittel drastisch zurückgegangen. Wie das? Schuld daran sind wir selbst! Exzessive Landwirtschaft, Massentierhaltung und Pestizide sind nur drei von vielen Punkten, die hier genannt werden könnten.
  • Durch die im Punkt 1 genannten Gründe steigt also naturgemäß der körperliche Bedarf an diesen Stoffen. So sollte mittlerweile jeder von uns täglich zwischen fünf und acht Portionen Obst und Gemüse essen, allein um den Grundbedarf zu decken. Das schafft kaum ein Mensch.
  • Aufgrund unserer Lebensgewohnheiten kann der Bedarf an Nährstoffen deutlich höher liegen, als empfohlen. Schon allein das Ausüben von sportlichen Aktivitäten erhöht den Bedarf. Aber auch Alkohol, Medikamente gegen Müdigkeit und Nikotin gehören dazu. Im Vergleich zu einem Erwachsenen haben Jugendliche und Senioren ebenfalls einen anderen Nährstoffbedarf und wenn Frauen schwanger sind oder stillen sieht es nicht anders aus.
  • Die Faktoren für einen höheren Nährstoffbedarf sind in den letzten Jahren nicht nur stetig gestiegen, sie werden immer weiter steigen. Verantwortlich dafür sind Stress, Ozon, Umweltverschmutzungen, Handystrahlung, Fast Food und immer weniger Bewegung.

DIE BESTEN NAHRUNGSERGÄNZUNGEN BESTEHEN AUS NATÜRLICHEN ROSTOFFEN

Dass jeder, der Naturprodukte anbietet, sein eigenes als das beste überhaupt anpreist, ist klar. In der Wirkungsweise ist in den meisten Fällen jedoch das Gegenteil der Fall. Das beginnt schon mal damit, dass viele synthetische Inhaltsstoffe verwenden. Warum? Sie sind günstiger in der Herstellung. Der Nachteil gegenüber natürlichen Naturprodukten: Sie sind ungesund, können sich in de Organen ablagern und dadurch sogar schwere Krankheiten nach sich ziehen. Deswegen: Finger weg!

Übrigens: Könnt Ihr euch vorstellen, dass durch synthetische Medikamente laut wissenschaftlichen Schätzungen mehr Menschen sterben, wie durch Autounfälle? Wahnsinn, oder?

Ein weiterer Grund ist, dass die Kombination an Wirkstoffen oft hanebüchen ist. Da werden Inhaltsstoffe verwendet, die sich gegenseitig behindern, wenn nicht sogar aufheben. Damit kann sie der Körper nur schlecht, im schlimmsten Fall gar nicht aufnehmen. Und nicht zuletzt darf man die Resorption nicht außer Acht lassen. Die Wirkstoffe müssen – um auch wirken zu können – vom Darm aus ins Blut gelangen. Viele Naturprodukte schaffen es aber gar nicht so weit. Ergo: Effekt verpufft!

Eine Lösung: Amazonas Rohstoffe Samuria

Wir könnten uns nun hinstellen und sagen, dass wir mit Samuria die einzig wahre Lösung haben. Die einzige wird es wohl nicht sein, aber doch eine von wenigen auf dem Markt. Der Grund: Unsere Naturprodukte ist zu 100% natürlich, wild und organisch, ohne Konservierungsstoffe und ohne Füllstoffe. Hier könnt Ihr also nichts falsch machen. Die Zusammensetzung ist so, dass Sie ideal vom Körper aufgenommen werden kann. Eben genau das, was man von einem organischen Naturprodukt auch erwartet.

>UNSER PERSÖNLICHES FAZIT

Lasst Euch nicht veräppeln, schließlich geht es um Eure Gesundheit – und die sollte jedem am Herzen liegen!

Merken

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.