NATURKOSMETIK ROHSTOFFE

GUAVEN ÖL

Psidium Guajava Seed Oil

NATURKOSMETIK ROHSTOFFE

GUAVEN ÖL

Psidium Guajava Seed Oil

Guaven Öl

Reines Guaven Öl für erstklassige
Lebensmittel & Naturkosmetik

Das reine, kalt verarbeitete Guaven-Öl von SAMURIA enthält eine einzigartige Kombination an Phosphor, Schwefel, Kalium, Calcium, Silizium und Magnesium, dass Haut und Haar nur so strahlen vor Wohlbefinden. Ein angenehmer Duft, eine gute Konsistenz und die antioxidativen Eigenschaften von Guave sprechen zudem sehr für die Verwendung in Hautcremes und -lotions.

Das Guaven-Öl ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Falten, belebt die Haut und versorgt sie mit einer Vielzahl schönmachender Mineralien. Das Öl der Guaven-Samen hat eine hohe Dichte an Quercetin und mit 319.1 mg/100 g den höchsten Gehalt an Stigmasterol. Ein Phytosterol von dem angenommen wird, dass es die Bildung von bestimmten Eiweißen hemmt und vorbeugend gegen Alzheimer hilft.

  • Ideal als fruchtig-süße Duftkomponente
  • Sehr pflegend bei trockener Nagelhaut und Füßen
  • Nicht komedogen, gute antimikrobiologische Wirkung
  • mit 75% Linolsäure sehr viel reichhaltiger als Nachtkerzen-Öl
  • Adstringierend, gut als Basis in Feuchtigkeitscremes und Nacht-Seren
Acai Öl Naturkosmetik
Acai Öl Hersteller
Acai Öl Naturkosmetik Rohstoffe
Acai Öl Naturkosmetik
Acai Öl Hersteller
Acai Öl Naturkosmetik Rohstoffe

Spezifikation von Guaven Öl

Das Guaven Öl, auch Guava genannt, ist in Brasilien und Kolumbien schon länger bekannt. Es soll entzündungshemmend, analgetisch, antibakteriell und fiebersenkend wirken und versorgt die Haut mit wertvollen Mangan, Kalium und Kalzium. Zudem ist das Öl mit 665 mg/kg reich an Tocopherol, wovon das γ-Tocopherol mit 550 mg/kg dominiert, gefolgt von 107 mg/kg α-Tocopherol.

Traditionell wird das Öl bei einer Vielzahl von Problemen im Bereich der Frauengesundheit verwendet. In der Kosmetikindustrie ist es als ein adstringierendes Öl bekannt und sehr beliebt in der sogenannten Wirkstoffkosmetik. Es hilft bei Hautunreinheiten, Akne, Falten, Pickel und einer gestörten Circulation der Talgdrüsen, aber auch pur bei Schuppen und zur Steigerung der Haarvitalität.

Guaven-Öl besticht mit einem hohen Anteil wichtiger Mineralien wie Kalium, was den Wasserhaushaltes im Körper reguliert. Ein Mangel an Kalium spiegelt sich oftmal in Akne, verzögerter Wundheilung, einer ausgeprägten Hauttrockenheit bis hin zu Muskelkrämpfen wieder. Der hohe Gehalt an Linolsäure und Phytosterinen macht es als Inhaltsstoff in der Wirkstoff- und Naturkosmetik extrem wertvoll.

Spezifikation
Guaven-Öl von SAMURIA
INCI: Psidium Guajava Seed Oil
Fettsäuren | Bioakt. Substanzen
C16:0 Palmitinsäure 9.0%
C18:0 Stearinsäure 2.5%
C18:1 Ölsäure 11.0%
C18:2 Linolsäure 77.0%
C18:3 Linolensäure 0.1%
Fettsäuren
gesättigt -
ungesättigt -
Bioak. Stoffe
Phytosterine (329 mg/100g)
Kupfer, Kalium, Phosphor, Selen
Gallussäure (Gallate), Ellagsäure
Lycopin, Gossypetin, Piceatannol, Myricetin
Herstellung Schneckenpressung, kaltgepresst
Klassifikation Samenöl, pflanzlich
Verwendung
Gourmet-Öl, Kaltspeisen
Lebensmittel, Nahrungsergänzung
Naturkosmetik, konv. Kosmetik
Anti-Aging, trockene, reife Haut
Farbe Gelb, Goldrute
trans-FS <0.1 g/100g
Iodzahl 115-140 g I2/100g
Säurewert <3.0 mg KOH/g
Peroxidwert <5.5 meq O2/kg
Verseifungszahl 170-190 mg KOH/g
Lagerung Kühl, trocken & lichtgeschützt
Haltbarkeit ungeöffnet 12 Monate
Lagertemperatur < 15°C
Tech. Reinheit 100%
Qualität
BDIH konf.
COSMOS konf.
NaTrue konf.
Pestizide 0,00 mg/kg
Herbizide 0,00 mg/kg
Insektizide 0,00 mg/kg
Hygiene max. 10’000 kbe/g
Bakterien <300 kbe/g
Hefe & Pilze <200 kbe/g
* Lieferbare Großgebinde: 10kg, 50kg, 190kg

Nutze unser Guaven wenn dein Endprodukt wirklich nachhaltig, fair und frei von Pestiziden sein soll.

Guaven spielen in Kolumbien und Brasilien eine wichtige Rolle in der Ernährung und sind ein wichtiger Wirtschaftszweig. Mindestens 95% der Guaven-Produktion stammen aus dem kommerziellen Anbau, bei denen auch Pestizide und andere gesundheitsschädliche Mittel zum Einsatz kommen. Um unseren Leitsätzen treu zu bleiben, suchten wir mehrere Monate nach den richtigen Gebieten und Partnern. Fündig wurden wir an den Ausläufern des Amazonas Regenwald, entlang des Río Purús.

Dort wachsen unsere Guavenfrüchte zahlreich in Ihrer Urform und die wilden Samen werden gleichzeitig für verschiedene Aufforstungsprojekte und Permakulturen kultiviert. Mitte Juli beginnen unsere Partner mit der Sammlung der wilden Früchte entlang der Flüsse. Auf die Früchte aus der Permakultur greifen wir nur zurück, wenn die Wildsammlung wenig ertragreich ist. Im Lager werden die Samen von Hand aus dem Fruchtfleisch entfernt, welches der regionalen Lebensmittelherstellung dient.

Die Guaven-Samen werden von erfahrenen Partnern mit langer Familientradition nur „semi-getrocknet“, um die Inhaltsstoffe zu schonen. Die Samen werden dann im Schneckenpressverfahren ohne zusätzliche Hitze gepresst und durch händisches abgießen dekantiert. Ein alles entscheidender Qualitätsvorsprung zu anderen Guaven-Ölen.