AMAZONAS ROHSTOFFE Samuria.de

guanabana öl

Guanabana Öl aus wilden Samen

Aus den Samen wild gesammelter Graviola-Früchte wird das Guanabana-Öl von SAMURIA gewonnen. Es überzeugt durch seine antibakteriellen und adstringierenden Eigenschaften und wird in Südamerika traditionell auch in der Naturmedizin verwendet. Es gilt als Spezialist für trockene Haut und hat einen sehr angenehmen Nuss-Wald-Duft.

  • Ideal für trocken-juckende Haut
  • Gut für den Einsatz in Frischekosmetik geeignet
  • Nicht komedogen und perfekt für unreine Gesichtshaut
  • Stark adstringierend, reduziert optisch feine Linien
  • Sehr leicht und wird schnell absorbiert ohne zu fetten
  • Gute antimikrobiologische Wirkung, leicht konservierend

ausgewachsener Guanabana-Baum

guanabana baum

Wilde Guanabana-Frucht

guanabana frucht

Guanabana-Samen für die Ölherstellung

guanabana samen öl

Das kaltgepresste Öl der Guanabana-Samen besitzt eine hohe antiradikalische Effizienz und eignet sich hervorragend zum Einsatz in der Anti-Aging-, Frische- und Wirkstoffkosmetik, bzw. bei trockener und juckender Haut. Es soll antiparasitäre, hypotensive und sedative Eigenschaften besitzen und gilt als leichtes Adstringens.

Produktübersicht

Hersteller: Amazonas Rohstoffe Samuria.de
Handelsname: Guanabana-Öl, kaltgepresst
INCI-Name: Annona Muricata Seed Oil
Kategorie: Kosmetikrohstoffe

Downloads

Sicherheitsdatenblatt

Download

Spezifikation

Download

Produktbeschreibung

Die Indianer im brasilianschen Amazonas nutzen das Guanabana Öl bei Nervenschmerzen (med. Neuralgie) und Verspannungen. Von den peruanischen Ureinwohnern werden die Samen in einem Mörser zermahlen und mit Tonerde vermischt. Es dient als natürliches Insektizid und wird zur Behandlung von Infektionen und Hautparasiten verwendet.

In der traditionellen Medizin rund um Manaus wird es vorwiegend als Massageöl bei rheumatischen Erkrankungen, Arthritis, Nervosität, parasitären Hautinfektionen genutzt und bei Grippe oder asthmatischen Beschwerden inhaltiert. Durch den hohen Anteil an Antioxidantien wie Flavonoide, Saponine und Polyphenole ist das Guanabana Öl mittlerweile unverzichtbar in der brasilianischen Naturkosmetik.

Ernte & Qualität

Die Samen für unser Guanabana Öl stammen von wilden Früchten und werden von indigenen Gemeinden und Kleinbauern entlang des Río Purús im Umkreis von Lábrea gesammelt. Direkt nach der Ernte werden die Samen von Hand aus dem Fruchtfleisch gelöst, von Rückständen gereinigt und „semi-getrocknet“. Auf diese Weise bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe besser erhalten.

Danach werden die Samen in 50 kg Säcken mit dem Boot ca. 300 km nördlich über den Río Purús zu unserer Ölpresse transportiert, wo wir auch unser Guaven Öl produzieren. Dort angekommen, werden sie von unseren erfahrenen Partnern einer weiteren Qualitätskontrolle unterzogen. Anschließend werden die Samen mit einer Schneckenpresse ohne Hitzezufuhr zum weltbesten Guanabana Öl gepresst.

Spezifikation & Zusammensetzung

In den Samen konnten mittlerweile über 200 bioaktive Substanzen identifiziert und isoliert werden. Die wichtigsten sind Alkaloide, Phenole und Acetogenine denen starke therapeutische Eigenschaften nachgesagt werden. Aktuelle Untersuchungen scheinen das zu bestätigen.

Einige der gefunden Stoffe die hauptsächlich in den Samen vorkommen werden zytotoxische Eigenschaften zugeschrieben: Annomontacin, cis-Annomontacin, cis-Annonacin, Annonacin 10-one, Arianacin, Corossolone, Gigantetrocin A & B, Gigantecin, Javoricin, Longifolicin, Muricatetrocin A & B, Muricatin A, B & D, D, Muricin A, B, C, D, F, G, H & I, Murisolin, Solamin, Squamocin und Xylomaticin, um nur einige der Inhaltsstoffe zu nennen.

Merkmal Daten
Herkunft Brasilien, Amazonas, Lábrea
Geo-Daten Lat: -7.22615, Lon: -64.8075586
Herstellung 100% aus Wildsammlung
Qualität kaltgepresst unter 40°, Lebensmittelqualität (nicht zur Einnahme gedacht)
Raffiniert Nein
Frei von Pestiziden, Gluten, Toxinen & Gentechnik
bioaktive Stoffe Phytinsäure < 3%, Flavonoide, Polyphenole, Piceatannol, Saponine, Tocopherol, Kalium, Phosphor, Goniothalamicin, Annonacine, Arianacin, Javoricin
Verseifungszahl 180-200 mg KOH/g
Iodzahl 60-85 g I2/100g
Peroxidwert (POZ) < 10 meq/kg
Säurewert (FFA) < 2%
Verwendung Haut & Haare, Anti-Aging, Pur, Deodorant, Massage-Öl, Formulierungen
Lagerung Kühl, trocken und lichtgeschützt
Haltbarkeit ungeöffnet 12 Monate, geöffnet bei anständiger Lagerung ca. 8 Monate
Deklaration Pflanzenöl zur Herstellung von Naturkosmetik-Produkten

Bitte beachten sie, dass ein hoher Peroxidwert nicht wie oft behauptet, ein neg. Merkmal sein muss. Vielmehr, kann ein höherer Wert ein Rückschluss auf die tatsächliche Kaltverarbeitung darstellen. Viele  „kaltgepresste“ Pflanzenöle, besitzen einen Peroxidwert von < 5 meq/kg. Das kann ein Hinweis darauf sein, dass das Pflanzenöl erhitzt wurde. Viele bioaktive Stoffe gehen bereits ab 42° unwiederbringlich verloren.

➔ Fettsäuren im Guanabana-Öl

Fettsäuren Gehalt (%)
Palmitinsäure 19,00
Stearinsäure 3,50
Ölsäure 39,00
Linolsäure 36,00
Linolensäure < 1,50

Wilde Rohstoffe unterstehen den naturüblichen Schwankungen und können je nach Region und Erntezeit eine andere Zusammensetzung aufweisen. Daher alle Angaben ohne Gewähr.

Diese Kosmetikrohstoffe passen gut zu unserem Guanabana-Öl

Aktualisierung
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.