AMAZONAS ROHSTOFFE Samuria.de

bacuri butter

Bacuri Butter aus wilden Samen

Die kaltgepresste Bacuri-Butter von SAMURIA wird aus den Samen wilder Bacuri-Früchte gewonnen und überzeugt u.a. durch einen hohen Gehalt an Palmitinsäure. Viele Kunden bestätigen uns immer wieder, dass sie die beste vegane Basis für wirkstoffreiche Salben, Pasten und Pomaden ist.

  • Auch für den Intimbereich geeignet
  • Insbesondere als Salbengrundlage für wirkstoffreiche Salben geeignet
  • Guter Weichmacher und Lipidspender z.B. in Feuchtigkeits- und Nachtcremes
  • Reich an Methionin, fördert so besonders gesundes Wachstum von Haar, Haut und Nägeln
  • Sehr gute Pflege- und Regenerationseigenschaften bei Problemhaut, wulstigen Narben, nach Hautverletzungen und Herpex-Simplex-Infektionen

Der Bacuri-Baum

bacuri baum

Wildsammlung von Bacuri-Früchten

bacuri wildsammlung

Bereit für die Herstellung von Bacuri-Butter

bacuri frucht

Die Bacuri-Frucht wird von regionalen Bauern wild am Rand des Amazonas-Tieflandregenwalds gesammelt. Unmittelbar nach der Ernte werden die Samen von Hand entfernt, durch langsames Kochen gereinigt und kalt gepresst. Nur so, produzieren wir eine naturbelassene und reichhaltige Bacuri-Butter in hoher Qualität.

Produktübersicht

Hersteller: Amazonas Rohstoffe Samuria.de
Handelsname: Bacuri-Butter, kaltgepresst
INCI-Name: Plantonia Insignis Mart Butter
Kategorie: Kosmetikrohstoffe

Downloads

Sicherheitsdatenblatt

Download

Spezifikation

Download

Produktbeschreibung

Bacuri (Platonia insignis) ist die Frucht des gleichnamigen Bacuribaumes, aus denen eine reichhaltige Pflanzenbutter für natürliche Feuchtigkeitscremes, Salben und effektive Haarkuren gewonnen wird.

Der Bacuribaum erreicht eine Höhe von 40 m und trägt ab dem 12 Jahr das erste Mal Früchte. Die Bacurifrucht ist oval und so gross wie eine reife Orange. Das Fruchtfleisch ist weiss und hat einen fruchtig-süsssauren Geschmack. Die jährliche Produktion liegt bei rund 450 Früchten pro Baum, welche von der einheimischen Bevölkerung zu Süßigkeiten, Eis, Kuchen und Cremes verarbeitet werden. Die Hauptanwendung findet jedoch im Bereich der Kosmetik statt.

Die Ureinwohner verwenden die Bacuri-Butter zur Behandlung von Hautproblemen und als heilendes Mittel bei Arthritis und Rheuma. Der unbehandelten Bacuributter wird eine umfangreiche Wirkung nachgesagt und findet als Grundstoff für Cremes und Lotionen immer mehr Fans. Besonders geeignet ist die Butter für Menschen mit einem dunklen Teint, da die Bacuri Butter einen gold-braunen Schimmer hinterlässt. Zusätzlich kontrolliert die Bacuributter die Talgproduktion und eignet sich perfekt für die Regeneration fettiger und gemischter Haut. Dabei wird sie extrem schnell absorbiert und hinterlässt sie ein samtweiches Gefühl.

Ernte & Qualität

Bacuri wächst nur in wenigen Regionen des Amazonasbecken. Daher beziehen wir unsere Bacuri-Butter von einer kleinen Bauerngemeinschaft zu der sieben Familien gehören. Sie verkaufen ihre Bacuri-Produkte „eigentlich“ nur auf den regionalen Wochenmärkten. Durch viel Engagement konnten wir die Betreiber für unsere Idee begeistern und man ist stolz, dass die handgemachten Bacuri-Produkte jetzt auch in Deutschland für geschmeidige Haut sorgen.

Alle verarbeiteten Früchte werden nachhaltig und wild gesammelt. Die Verarbeitung erfolgt nach alter Familientradition von Hand und mit von Samuria bereitgestellten Maschinen. Auf Zusätze und chemische Mittel wird komplett verzichtet. Einmal im Quartal geht unsere Butter von dort mit dem Flugzeug nach Deutschland.

Merkmal Daten
Herkunft Brasilien, Amazonas, Humaitá
Geo-Daten Lat: -8.156916, Lon: -63.9469869
Herstellung 100% aus Wildsammlung
Qualität kaltgepresst unter 40°, Lebensmittelqualität
Raffiniert Nein
Frei von Pestiziden, Gluten, Toxinen & Gentechnik
bioaktive Stoffe Tripalmitin (ca. 60%), Phytosterole, Palmitoleinsäure, Aminosäuren Lysine
Verseifungszahl 190-210 mg KOH/g
Iodzahl 60-100 g I2/100g
Peroxidwert (POZ) < 6 meq/kg
Säurewert (FFA) < 10%
Verwendung Haut & Haare, Roh, Salbengrundlage/Basis, Viskositätserhöher
Lagerung Kühl, trocken und lichtgeschützt
Haltbarkeit ungeöffnet 12 Monate, geöffnet bei anständiger Lagerung ca. 6 Monate
Deklaration Pflanzenbutter zur Herstellung von Salben, Pomaden und Cremes

Bitte beachten sie, dass ein hoher Peroxidwert nicht wie oft behauptet, ein neg. Merkmal darstellen muss. Vielmehr, kann ein höherer Wert ein Rückschluss auf die tatsächliche Kaltverarbeitung darstellen. Viele „kaltgepresste“ Pflanzenöle, besitzen einen Peroxidwert von < 5 meq/kg. Das kann ein Hinweis darauf sein, dass das Pflanzenöl erhitzt wurde. Viele bioaktive Stoffe gehen bereits ab 42° unwiederbringlich verloren.

➔ Fettsäuren in der Bacuri-Butter

Fettsäuren Gehalt (%)
Palmitinsäure 72,00
Palmitoleinsäure 6,00
Ölsäure 21,00

Wilde Rohstoffe unterstehen den naturüblichen Schwankungen und können je nach Region und Erntezeit eine andere Zusammensetzung aufweisen. Daher alle Angaben ohne Gewähr.

Diese Kosmetikrohstoffe passen gut zu unserer Bacuri-Butter

Aktualisierung
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.