ROHSTOFFE

ANDIROBA-ÖL

Carapa Guianensis Seed Oil

NATURKOSMETIK ROHSTOFFE

ANDIROBA ÖL

Carapa Guianensis Seed Oil

Das reine, kalt verarbeitete Andiroba-Öl von SAMURIA besticht durch eine hohe Wirkstoffdichte. Es soll Cellulite signifikant vorbeugen und wirkt therapeutisch bei entzündlichen Hauterkrankungen. Andiroba macht die Haut spürbar weich und spendet lange Feuchtigkeit.

Die Samen werden von indigenen Gemeinden und Kleinbauern am Flussufer mitten im Amazonas gesammelt. Direkt nach der Ernte werden die Nüsse von Hand geknackt, gereinigt und kalt gepresst. Die wilden Samen besitzen die höchste ökologische Qualitätsstufe und beinhalten ein Maximum der aktiven Inhaltsstoffen.

  • Starker Schutz vor Mückenstichen
  • Ideales Träger-Öl für trockene, rissige und alternde Haut
  • Zur Herstellung therapeutischer Naturseifen und Kosmetikprodukte
  • Hoher Gehalt an Limonoiden und Triterpene, daher stark entzündungshemmend
  • Beugt Cellulite signifikant vor, bei langfristiger Anwendung auch Reduzierung der Cellulite

ANDIROBA-ÖL KAUFEN

AMAZONAS RETTEN!

Mach mehr aus deiner Naturkosmetik. Mit den nachhaltigen Pflanzenölen von Amazonas Rohstoffe – SAMURIA

Andirobaöl Wirkung

Nachhaltige Wildsammlung

Andiroba-Öl Zecken

Schonende Verarbeitung ohne Tricks

Der Andiroba (Carapa guianensis) wächst als Laubbaum und kann eine Höhe von 35 Meter erreichen. Die Samen erinnern an eine Nuss, sind holzig und vierkantig.

Ein gesunder Andirobabaum produziert jährlich bis zu 140 kg dieser Samen, aus denen ungefähr 35 Liter reines Andiroba-Öl gewonnen werden können. Der Duft des Öls ist angenehm nussig und süss. Andiroba ist gemeinsam mit dem Muruci-Öl der beste Schutz gegen Insekten und hat in Studien gegenüber Stechmücken eine abwehrende Wirkung von 100% gezeigt.

Ein wichtiger Inhaltsstoff ist das sogenannte Andirobin, welches zur Klasse der Limonoide gehört. Es wird vermutet, dass die Inhaltsstoffe durch die Blockade von Enzymen die Bildung von Cellulite verhinden können.

Andiroba wächst im gesamten Amazonasgebiet, doch der natürliche Bestand ist in Gefahr. Skrupellose Konzerne, die Holzindustrie und gierige Geldmacher haben es auf den wertvollen Baum abgesehen. Wir machen Schluss damit! Bei uns werden nur die Andiroba-Samen gesammelt, die ganz natürlich von den Bäumen fallen. Nach der Ernte werden die Nüsse in der Sammelstelle nur kurz gekocht, um die Samen besser von der harten Schale zu trennen und für 16 Tage eingelagert. Im Anschluss wird mit einer mechanischen Presse das goldgelbe Öl gewonnen und abgefüllt. Es wird dann mit dem Boot nach Iquitos gebracht, dort von unserem Gutachter untersucht und per Luftfracht nach Deutschland transportiert.

Chemische Lösungsmittel, die bei vielen Discountanbietern verwendet werden haben in unserem Andirobaöl nichts zu suchen. Wir produzieren unser Andiroba-Öl ausschließlich über mechanische Pressen und ohne heimliche Hilfsmittel. Wir garantieren 100% reines, kaltgepresstes Andiroba-Öl aus nachhaltiger Wildsammlung, ohne Zusätze und ohne Chemie.

Verwendung in kosmetischen Produkten wie Cremes, Anti-Aging etc.

Das Öl der Andirobanuss besitzt den höchsten Anteil natürlicher Limonoide aller derzeit untersuchten Nusssamen. Vitalisiert wird das Ganze durch einen hohen Gehalt verschiedener bioaktiver Substanzen.

MERKMAL DATEN
Herkunft Brasilien, Amazonas, Manaus
Geo-Daten Lat: 2.6766771, Lon: 59.7254453
Herstellung ca. 100% aus Wildsammlung
Qualität kaltgepresst, Lebensmittelqualität
Raffiniert Nein
Schadstoffe Frei von Pestiziden, Gluten, Toxinen & Gentechnik
bioaktive Stoffe Limonoide (3,8 % Andirobin, Andirobina, Carapina, Gedunin, Carapanolid, Carbonsäure), Terpene (Miliacin)
Verseifungszahl 170-180 mg KOH/g
Iodzahl 60-85 g I2/100g
Peroxidwert < 10 meq/kg
Säurewert (FFA) < 8%
Lagerung Kühl, trocken und lichtgeschützt
Haltbarkeit ungeöffnet min. 12 Monate / geöffnet min. 6 Monate
Deklaration Pflanzenöl zur Herstellung von Naturkosmetik-Produkten

Fettsäuren Andiroba

Palmitinsäure 33.00%
Palmitoleinsäure 2.00%
Stearinsäure 10.50%
Ölsäure 46.00%
Linolsäure 8.00%
Fettsäuren Gehalt (%)
Palmitinsäure 33,00
Palmitoleinsäure < 2,00
Stearinsäure 10,50
Ölsäure 46,00
Linolsäure 8,00